Orgel und Cembalo in Bösingen (Freiburg / Stuttgart)

Organistin Carmen Jauch

Repertoire:

Breites Orgelrepertoire von Frühbarock bis zur Moderne, solistisch und zusammen mit anderen Instrumentalisten und Sängern.
Ebenso breites Cembalo-Solorepertoire wie als Continuospielerin bei Oratorien, Messen, Kantaten und kammermusikalischen Werken.

Referenzen:

Die Organistin Carmen Jauch spielte für Königin Sylvia von Schweden.
Sie realisiert Konzerte in Burg- und Schlosskapellen deutschlandweit
(z.B. Schloss Aufhausen, Schloß Schleißheim).
Sie spielt Matinéen und Kirchenkonzerte auf Cembalo und Orgel (Bosauer Sommerkonzerte, Rottweiler Sommerkonzerte, Orgelmusik zur Mittagszeit Rosenheim, Veitskultur Liebenfels …).
zudem zahlreiche Gottesdienste, Hochfeste, Hochzeiten, Beerdigungen und Taufen.

Kundenstimmen / Presse:

Messian Festival Stockholm:
(...)Aber das stärkste poetische und emotionale Erlebnis war "L'Ascension" mit Carmen Jauch(...). Ich war sehr bewegt nach dem Konzert und konnte nur schwer die Tränen zurückhalten(...)

Rottweiler Sommerkonzerte:
(...) Ausdrucksstark und mit energischem Duktus, dazu mit einer markanten Registrierung spielte die Organistin die Literatur nicht einfach. Vielmehr erlangte man den Eindruck, sie erzähle sie, mal hinterfragend, mal als eigenes fast hymnisches Bekenntnis, das die Barockkompositionen überraschend modern wirken ließ und – in diesem Kontrast ebenfalls überraschend – auch Räume für unverhofft sangliche Episoden eröffnete. (...)

Zusätzliche Informationen:

Carmen Jauch tritt solistisch auf, aber auch gerne in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Instrumentalisten, Sängern und Tänzern. Drei Cembali unterschiedlicher Stile (flämisch, französisch und italienisch) befinden sich in ihrem persönlichen Besitz und können überall eingesetzt werden.
Je nach Art der individuell zugeschnittenen Veranstaltung (Konzert, Hochzeit, Geburtstag, etc.) variiert auch ihre Gage, bemessen an Aufwand und personellem Umfang des gewünschten Projekts.

Beachten Sie auch das Profil des Trio Yukai: Schwungvolle Barock und Salonmusik mit japanischem Einfluss

Diese Website verwendet Cookies – Informationen dazu und zu deinen Rechten als Benutzer findest du in der Datenschutzerklärung. Klicke auf „zustimmen“, um Cookies zu akzeptieren und unsere Website zu benutzen.