Trompetenspieler Alexander Schadt

Trompetenspieler Alexander Schadt

Vielseitige Trompetenmusik von Klassik über Jazzstandards bis hin zu Popmusik

Telefonische Anfrage Anfrage per E-Mail



Alexander Schadt studierte Jazztrompete an der Frankfurter Musikwerkstatt und beendete sein Studium Ende 2004 als staatlich anerkannter Berufsmusiker und Instrumentalpädadoge für Jazz- und Popularmusik

Stilvolles und professionelles Auftreten sowie viele Jahre Erfahrung als Solist und mit unterschiedlichen Bands auf verschiedensten und unzähligen Veranstaltungen zeichnen diesen Musiker aus.

Mögliche Konstellationen:
- Trompete & Orgel.
- Solist mit Playbacks, auf Wunsch mit Gesang
- Trompete & Jazzformation
- Porterhouse Trio - Jazz & Pop
- Blechbläserquintett
> Alexander Schadt berät Sie gerne bei der Auswahl für Ihre Veranstaltung <


Repertoire

Programmauszug:

Jazz: Desafinado, Cantaloop Island, Blue Bossa, Girl from Ipanema
Klassik: diverse italienische Vokalisen mit Klavierbegleitung (Playbacks),
Händel und Telemann mit Orgel (mit Organist)
Pop: Volare, Tea for Two, La Montanara, Il Silenzio, Strangers in the Night,
Gesangstitel: Home (M. Bublé), Jessy, Tears in Heaven, Father and Son


Video

Auf die Titel klicken um Videos des Trompeters Alexander Schadt zu sehen (öffnet im neuen Fenster):


Alexander Schadt - Demo 2014 (Birdland, Desafinado, Most Wonderful Time)

Mehr Hörbeispiele gibt es sehr gerne auf Anfrage!

Bitte beachten Sie, das Künstler-Collection für externe Links keine Verantwortung übernimmt - Diese obliegt der verlinkten Seite, in diesem Fall YouTube


Hörproben




Bilder





Orte

Buchen sie diesen Trompetenspieler im Rhein-Main Gebiet, z.B. in Hanau, Frankfurt, Gießen, Wiesbaden, Mainz oder Bad Homburg.
Home